Workflow Textil

SETeMa E-Steam Fixierer

Textildrucke Fixieren mit Dampf oder Heißluft

Der E-STeaM ist ein modularer „High-Volume“ Dampf-/Heißluft-Fixierapparat mit integriertem Dampfgenerator für die Fixierung von Textilfarbstoffen.
Z.B aus dem Textil-Digitaldruck.
Mit einem Temperaturbereich von 100 bis 180°C und Verweilzeiten zwischen 2 und 30 Minuten ist der E-STeaM für alle textilen Farbstoffe geeignet. Der E-STeaM kann für Fixierung mit Sattdampf (100 - 105°C), sowie für die Heißdampf-Fixierung von Dispersionsfarbstoffen (165 - 180°C) und außer dem für die Heißluft-Fixierung von Pigmentfarbstoffen eingesetzt werden.
Die riesige, forcierte Dampfumwälzung, kombiniert mit einer PLC geregelten Heizung und Kühlung, garantiert, daß die gewählte Temperatur im gesamten Dampfraum innerhalb einer Genauigkeit von wenigen Zehntel Graden erzielt werden kann, mit dem Resultat einer ganzflächig gleichmässigen und reproduzierbaren Farbe. Die Dampfregenerierung während der Dampfzirkulation gewährleistet einen niedrigen Frischdampfverbrauch.
Wartungsfreie Ketten treiben alle Walzen an, womit ein spannungsloser Warentransport gewährleistet ist. Darüber hinaus können an den Antriebsketten Einfuhrhilfen befestigt werden, die die Wareneinfuhr in den E-STeaM stark vereinfachen.
Mit der PLC-Steuerung kann der Apparat zu einem vorab eingestellten Zeitpunkt gestartet werden. Während Produktionspausen kann der Dämpfer in den „Stand-by“ Stand geschaltet werden, womit der Energieverbrauch automatisch reduziert wird. Der Dämpfer kann auch so programmiert werden, daß er operatorlos betrieben wird und sich automatisch abschaltet, nachdem die Produktion beendet ist.
Die E-STeaM Fixierer Serie besteht aus einem Basismodul, dem ES-B36, mit einem Wareninhalt von 36 Meter und einer modularen Erweiterungseinheit, der ES–U36. Die Modularität macht flexible Konfigurationen möglich, wie z.B. 2 Module für einen Inhalt von 72 Meter. Der Fixierer E-STeaM ist ebenfalls mit einem Wareninhalt von 18 Meter erhältlich, der ES-B18. Dieser kann innerhalb des bestehenden Maschinenkonzepts später noch zu einem ES-B36 aufgerüstet werden.
Die Ein- und Ausfuhreinheiten sind modulare Systeme. Es kann aus Roll-to- Roll, von/nach Wagen, Steigdockenwickler oder einer Kombination hiervon gewählt werden. Bei der Option Steigdockenwickler, für grössere und schwerere Rollen, wird eine automatische Schieflaufkorrektur mit Kantendetektion für perfekt gewickelte Rollen angeboten.
Die E-STeaM Dampffixierer Serie ist in den Breiten 1,85, 2,50 und 3,40 Meter erhältlich und wird aus 304 und 316 Edelstahl gebaut. Alle notwendigen Funktionseinheiten sind integrierte Bestandteile des E-STeaM.

Spezifikationen SETeMa E-Steam Fixierer

E-Steam im Workflow textiler Digitaldruck integriert
E-Steam im Workflow integriert
  • Roll-to-Roll „High-Volume“ Produktionsdämpfer
  • kein Vorläufer zur Warenein-/ausfuhr
  • für alle Textilfarbstoffe
  • geringer Frischdampfverbrauch
  • reproduzierbare und gleichmäßige Ergebnisse
  • hohe Farbstoffausbeute
  • bedienerfreundliche PLC-Steuerung
  • einfache Wartung
  • freie Konfiguration von z.B. 18, 36, 72, 108 m Wareninhalt oder mehr
  • hochrüstbar mit ES-U Modulen
  • erhältlich in den Breiten 1,85, 2,50 und 3,40 Meter
  • 304/316-Edelstahl

Optionen:

  • Steigdockenwickler
  • Schieflaufkorrektur mit Kantendetektion
  • Breitstreckwalzen für z.B. Strick-/ Wirkware
  • Ein-/ Ausfuhreinheit für das Arbeiten von/nach Wagen
  • Wasserenthärter
  • externer Dampfnetzanschluss
  • Spannungs-/ Frequenzanpassung
  • Digitaldrucke auf Textilien mit Dampf fixieren
  • Modulares System für den Textilworkflow
  • Steamer für Fixierung mit Dampf
  • Fixierer für Textildrucke