Solvent

Roland Versa UV LEC-300

Der erste UV-Drucker/Schneideplotter der Welt

Der Roland VersaUV LEC-300 war der erste UV-Drucker/Schneideplotter der Welt. Das Gerät druckt CMYK, weiß und Lack auf fast alle Materialien, wie typische Sign-Medien, Papier, synthetisches und echtes Leder, Textilien, Folien, BOPP, PE und PET-Film.

Mit dem VersaUV können Sie spezielle Effekte und ein Relief erzeugen. Das Gerät ist ideal für kleine Serien von Drucken (z. B. mit einer luxuriösen Verarbeitung) und Musterdrucken von Verpackungen oder Tastaturen.

Der Roland VersaUV verwendet flexible Eco-UV-Tinten, die prächtige Drucke ergeben und nicht brechen. Außerdem enthält der VersaUV LED-Lampen mit einer Lebensdauer von 10 000 Stunden, was dem Fünf- bis Zehnfachen konventioneller UV-Halogenlampen entspricht. Ein zusätzlicher Vorteil besteht darin, dass die Lampen keine Aufwärmung oder Abkühlung zwischen verschiedenen Aufträgen benötigen, es wird nur mit Licht, nicht mit Hitze getrocknet. Der Drucker steht folglich ununterbrochen für die Produktion zur Verfügung und selbst hitzeempfindliche Materialien können ohne Probleme bedruckt werden.

Zusammenfassung:

  • Druckt CMYK, opak weiß, transparenten matten oder glänzenden Lack, oder „embossing" (Relief).
  • Die ECO-UV-Tinten von Roland produzieren prachtvolle, haltbare Farbdrucke, die gebogen und geformt werden können, ohne zu brechen. 
  • Die durchscheinenden Schichten erzeugen spezielle Effekte und Texturen, wie etwa das Relief einer Krokodilhaut. 
  • Druckt und schneidet Entwürfe schnell und einfach. 
  • Druckt auf einer großen Anzahl von Materialien: 
    • Typische Sign-Medien, PVC-Vinyl, PVC-Banner
    • Papier für Etiketten, Sticker, Displays und Poster 
    • Synthetisches und echtes Leder für maßgeschneiderte Accessoires
    • Interieurstoffe
    • Folien, BOPP, PE, Polykarbonat, PET-Film, Offset-Druckpapier und mehr * 
  • Vereinfacht den Arbeitsablauf beim Etikettendruck: 
    • Kleinere Produktionen müssen nicht mehr bei Dritten in Auftrag gegeben werden. 
    • Es ist nicht mehr nötig, Platten oder Filme herzustellen. 
  • Ist bequem zu installieren und zu warten. 
  • Verwendet LED-Lampen mit einer sehr langen Lebensdauer: 
    • Die Lampen erfordern keine Aufwärmung oder Abkühlung zwischen verschiedenen Aufträgen. 
    • Die Lampen haben eine Lebensdauer von ungefähr 10 000 Stunden, was dem Fünf- bis Zehnfachen konventioneller UV-Halogenlampen entspricht. 
  • Ist energiesparend: 
    • Hat einen Stromverbrauch von nur ungefähr 350 W.
    • Mit einem Energy Star zertifiziert. 
    • Erfüllt die Bedingungen von das Roland Eco-Label 
  • Es wird empfohlen, die Kompatibilität des Materials mit der Tinte zu testen. Auf diese Weise ist man sich der Qualität sicher.